Archiv für die Kategorie „CHINA – NAVI WD6051“

Ausfall des Radios…

Dienstag, 8. März 2011

Seit nun fast zwei Wochen ist das Display meines WD6051 ausgefallen.

Zunächst ist es mir eine Woche lang gar nicht aufgefallen. Habe ich doch, auf längeren Fahrten, eh immer meinen iPod, über den rückwärtigen Aux-In, angeschlossen. So schaltet sich das Radio mit der Zündung ein und ich klicke auf Play vom iPod. Am Ende der Fahrt ziehe ich den Zündschüssel ab und gut iss…
Jetzt wollte ich jedoch einmal wieder dvbt unterwegs genießen.
Da musste ich feststellen, dass das Display nicht mehr auf meine Eingaben reagiert. Das Display ist erleuchtet alles wird angezeigt. Nur mein Fingerdruck wird lediglich mit dem obligatorischen Pipsen bestätigt, jedoch kein Befehl ausgeführt.

Aber ich bin, entgegen dem ersten Mal, als das passierte, eher gelassen. Hatte doch bereits im September 2009 “Yeti” mir den entscheidenden Tip mit der Fernbedienung gegeben.

Das ich es noch nicht repariert habe liegt nun lediglich daran, dass die Batterien der Fernbedienung den Geist aufgegeben haben. (Dabei wird die bei mir doch überhaupt gar nicht benutzt?!?! – Bei irgendeinem von Euch etwa???)

Also, neue Baterien besorgen ist angesagt…

Wenn alles wieder im Lot ist, werde ich es zu berichten wissen.

Gruß Roland

==========================

Nachtrag. 10.03.2011

Alles wieder i.O.
Hatte mir, wie schon gesagt, neue Batterien für die Fernbedienung besorgt. Eingesetzt und getestet…
Doch halt! Wisst Ihr eigentlich wie mal eine IR-Fernbedienung testet? (Wenn man nun nicht gerade vor dem Gerät steht!) Da kann man sich noch so das Teil vor die Augen halten und wie blöde drauf rumdrücken. Da wird man nichts sehen können.
Infrarot können wir nun mal eben nicht sehen.

Aber ein Trick kann da helfen. Jeder von uns hat eine Digital-Cam/Handy-Cam/Digital-Video-Cam. Die ist nun in der Lage IR-Signale über das Display sichtbar zu machen. Einfach die Cam eingeschaltet und mit der Fernbedienung vor der Kamera umhergefuchtelt. Schon kann man im Display die IR-Diode leuchten sehen.

Ja, ja, ja… Habt Ihr alle schon gewußt! Nicht war? (Jetzt mal ganz ehrlich!!!)

Wie dem auch sei. Ich hatte die neuen Batterien in der Fernbedienung drinne und auch schon die Funktionsfähigkeit, auf eben dieser Weise, getestet.
Als ich nun ins Auto gestiegen bin, habe ich das “SETUP” aufgerufen und dort die “DP_Kallibrierung”.

Und wie schon vor Jahren, im September 2009, verlangte das Radio von mir, die, immer wechselnden, kleinen Quadraten auf dem Display mit dem Finger zu ertasten. Nachdem ich jedes wenigstens gefühlte 50 Mal angestubbst hatte, war das Radio endlich zufrieden mit mir. Wechselte die Oberfläche und alles war wieder in Butter.

DANKE noch einmal “Yeti” (oh mein Bruder! :-) )

Ich denke, bis dieser Effekt noch einmal auftaucht, wird auch die Batterie (2025) wieder alle sein…

 

Gruß Roland

Share in top social networks!

Kurzschluß im China-Navi!

Sonntag, 26. September 2010

Hallo Jungs… (und Mädels)

Ich glaube, jetzt hab ich ein Problem…

Zur Vorgeschichte:
Der Tiguan muss bei mir noch mit einem anderen Auto konkurrieren. Zwar macht der das ganz gut. Versuch auch immer die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Mit breiten, bulligem Aussehen. Mit komfortablen (beheizbaren) Sitzen. Mit ausladenden Kofferraum. Nicht zuletzt mit der versenkbaren Hänger Kupplung. – versucht er sich in mein Herz zu stehlen und mir den Zündschlüssel in die Hand zu legen.

Aber, gerade an den Sommertagen ziehe ich doch die unbändige Kraft einer Dreiliter-Maschine und dem, zu öffnenden, Hardtop, dem eher bescheidenen Klang eines 1,4 Liters mit Panorama-Dach, vor. So kommt es, dass der Tiggi im Sommer eher ein unbeachtetes Dasein fristet. (mehr …)

Share in top social networks!

Merkwürdiger Bildschirmschoner…

Sonntag, 24. Januar 2010

Heute möchte ich einmal von einem merkwürdigen Phänomen des “China-Navi’s” berichten.

Sicher passiert das nur mir.
Sicher ist das auch nur eine Eigenheit von meinem Gerät.
Vielleicht habe ich ja auch nur etwas falsch eingestellt.

Wenn ich das Gerät einschalte (Und das ist mir mittleiweile genauso wichtig geworden, wie das Anschnallen.) dann suche ich mir das, zur Länge und Komfort der Fahrt, entsprechende Medium aus. Für kurze Stadtfahrten, das Radio. Für längere Überlandfahrten, Hörbücher vom Stick. Für lange Autobahnfahrten, ein paar schöne Filme von der DVD oder Media-Stick.

Bereits nach kurzer Fahrt, schaltet sich das Display schwarz. Ich schreibe hier bewusst “schwarz” denn es ist nicht ausgeschaltet. Ich kann es immer noch berühren und bekomme die Quittierungstöne zu hören. Es ist nur nichts mehr zu sehen. (mehr …)

Share in top social networks!

Overview – Modellübersicht

Donnerstag, 15. Oktober 2009

as7608-ge-ed

New Device:

AS-7608

von Audiosources

-Gold Edition Car DVD Player

for VW / SKODA /SEAT

  • - Support Italian,German,English,French,Spain,Russia,Portugal.
  • - 4X60W Amplifier
  • -Sceen’brightness can adjusted by 3 steps control by the button on the panel named “DIMM.
  • - Adopt presently best gps mode 533 MHZ which can run 3D map.
  • - Front,back USB Can support 32G U disk.
  • - Front double SD support 32G , AUX-IN
  • - Can suppport TMC ,RDS,iPhone, BB Storm.
  • - Gold -wide color box can prevent equipment”s oxidation and cooking the heat fast.
  • - Build in and extern mic option
  • - High DVB-T which can run under 250km/h
  • - Build in amp to make the radio have better receive singal
  • - With Built-in Can-bus Steering wheel control: realize the original wheel steel control without any modification.
  • -With Bluetooth Phonebook function. can displayer mobile phone deposited phone number and name.
  • -Dual zone function: drive can listen to music while viewing the map.
Share in top social networks!

Langzeittest

Donnerstag, 24. September 2009

Genau so denke ich mir das…
… kaum lasse ich den Blog mal ein paar Tage allein, schon verliert Ihr hier jegliches Interesse.

Na ja, der einzige Vorteil einer längeren Reise, ist: Das Radio wurde mal so richtig “Langzeit“ getestet.

Und schon kommen die kleinen Mängel zu Tage.
Auf eine längere Fahrt, habe ich mir natürlich! auch eine Menge Material zur Kurzweil mitgenommen. DVDs mit Filmen, SD-Cards mit Musik und Hörspiele, iPod mit Vidios, Musik und Hörspiele.
Kurz; Eigentlich hätte ich drei Monate weg bleiben müssen um all das zu konsumieren.

Aber! Da bin ich unersättlich. (mehr …)

Share in top social networks!

Ich hab’s getan – China-Navi von eBAY (Teil 6)

Freitag, 11. September 2009

Dimm

Auf vielfachen Wunsch möchte ich mich heute einmal um den “DIMM” – Knopf bemühen.

Eigentlich ist dieser doch sehr unspektakulär.

Soll er doch lediglich lediglich das Manko vom “alten” Grät ausmärzen. Nämlich die schlechte Erkennbarkeit bei Lichteinfall. So gibt es nun die Möglichkeit, in 5 Stufen die Helligkeit des Display’s der Umgebung anzupassen.

Nun ist es mir sehr schwer gefallen die richtige Witterungsverhältnisse abzupassen um refernzierende Bilder zu schießen, mit denen Ihr hier auch mal etwas anfangen könnt.

Zum Einen hat mein TIGUAN das riesige Sonnendach. Wo immer ein Lichteinfall zu vernehmen ist. Zum Anderen versucht meine Kamera (wie alle Digi-Cams) natürlich, durch Anpassen der Blende/Belichtungszeit, die Helligkeit anzupassen.

So sind folgende Bilder entstanden: (mehr …)

Share in top social networks!

! Problem ! Problem ! Problem !

Dienstag, 8. September 2009

Gerade wollte ich mal mit meiner Frau eine kleine Runde ausfahren.
(Die letzten warmen Sonnenstrahlen genießen.)

Das Auto hat den ganzen Tag in der prallen Sonne gestanden. Das Radio wurde zeitweise direkt beschienen.

Kurz, als ich einstieg, wollte ich mich mal zu einem Ziel lotsen lassen.
Zuerst einmal meinte das Radio: “Keine Navigationssoftware gefunden”

Ich zwei Fragezeichen in den Augen. Meine Frau das hämische Grinsen im Gesicht.

Na ja, vielleicht hat sich die SD Karte verabschiedet? Vielleicht auch wegen der Hitze ein Kontakt-Problem?
Also; Karte einmal gezogen und Radio neu gestartet. Erwartungsgemäß kommt nun ebenfalls: “Keine Navigationssoftware gefunden”. Jetzt noch einmal Radio aus und Karte rein. Doch noch immer: “Keine Navigationssoftware gefunden”.

Aber! Jetzt kommt’s… (mehr …)

Share in top social networks!

iGo8.xx – Navigationssoftware

Sonntag, 6. September 2009

Hi, alle miteinander.

immer wieder lese ich, dass hier Schwierigkeiten mit der Navi-Software iGo8 bestehen.

Auch ich hatte meine Probleme, die Auflösung auf das WD6051 anzupassen.
Zuerst habe ich einmal versucht zu verstehen, wie die Software “merkt” auf welchem Gerät es instlliert ist und wie es dann die Auflösung wählt.

Die Antwort ist simpel. – GAR NICHT!

Die Auflösung und somit die optimale Sichtbarkeit der Soft wird über eine Steuerdatei (“system.txt”) eingestellt.
Diese Datei kann man ganz einfach im Editor (Windows) editieren.

Da ist zum Ersten einmal die Rubrik [Interface] Diese steuert das Aussehen und Auflösung:

[interface]
skin=”ui_igo8″
resolution_dir=”480_234″
vga=0

Resolution (Auflösung) sagt bereits wie die Einstellung sein soll.
Bei diesem Gerät sollte es: “480-234″

Skin (Haut – Oberfläche) ist für das Aussehen verantwortlich.
Doch, wo ist nun dieses Skin: “ui_igo8″ (User-Interface iGo8)? (mehr …)

Share in top social networks!

Ich hab’s getan – China-Navi von eBAY (Teil 5)

Samstag, 5. September 2009

USB

Heute bin ich, angeregt durch “Trockensuppe“, endlich mal dazu gekommen, an den USB-Anschluß mal eine HDD anzuschließen.

Gesagt, getan…

Mit Hinblick auf die Ströme, die da so fließen, habe ich mir gleich eine Platte genommen, die am Rechner auch allein (also ohne zusätzliche Stromversorgung) am USB-Port läuft.

Angeschlossen ans Radio macht es aber nur die typischen Klickgeräusche die entstehen, wenn nicht genügend Spannung vorhanden ist. – Schade.

Zwei Möglichkeiten stehen mir noch offen. (mehr …)

Share in top social networks!

Ich hab’s getan – China-Navi von eBAY (Teil 4)

Samstag, 5. September 2009

DVB-T

Vollmundig verspricht die Werbung, und auch das Gerät:

DIGITAL TV
230KM

… ob das nun heißen soll, das es nur 230 Km lang funktioniert? ;-)
Oder doch bis zu einer Geschwindigkeit von 230 Km/h funtioniert…

(2009-09-05) WD-6051 - DVB-T in oder doch bei 230Km ???

(2009-09-05) WD-6051 - DVB-T in oder doch bei 230Km ???

Wie dem auch sei. (mehr …)

Share in top social networks!